DoLeWo Eisdorf

Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V.

Der Verein für alle Einwohnerinnen und Einwohner in Eisdorf und Willensen

Jahreshauptversammlung 2010


Der Vorstand der DoLeWo bei der Jahreshauptversammlung (v. l. n. r.):  Klaus Peter Dröge, Christian Brakebusch, Herbert Lohrberg, Petra Borchers, Peter Kesten, Gerd Köhler und Willi Hellmold. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). „Ich denke, wir haben auch 2009 wieder einiges bewegt und durch diesen Einsatz das Leben in unserer Gemeinde lebenswerter gestaltet“, Worte des ersten Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo), Herbert Lohrberg, während der Jahreshauptversammlung, in dessen Mittelpunkt die Vorstandswahlen standen.

Der erste Vorsitzende wurde ebenso in seinem Amt bestätigt, wie der Schriftführer Peter Kesten. Petra Borchers, Erich Diener, Gerd Köhler, Walter Rorig und Heiko Gorke als Beisitzer und Willi Hellmold als Gerätewart vervollständigen den erweiterten Vorstand. Neu hinzugekommen ist Achim Jünemann als Ersatzkassenprüfer.

Weiterlesen: Einstimmige Wiederwahl...

 

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden wir zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am

Sonntag, dem 07. März 2010
im Kultur- und Sportzentrum um 10:30 Uhr

beginnt, recht herzlich ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

Weiterlesen: Einladung zur...


Schon vor dem offiziellen Beginn des Sonntags-Brunch herrschte Hochbetrieb und beste Stimmung im DGH Willensen. Fotos: Bordfeld

Willensen (pb). Der TSV Willensen, der Verein zur Wahrung Willensener Interessen, die Freiwillige Feuerwehr Willensen sowie der Eisdorfer Verein "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen" hatten zum dritten Sonntagsbrunch in das Dorfgemeinschaftshaus Willensen geladen und damit erneut ins Schwarze getroffen. Denn nicht nur der vom Trecker gezogene DoLeWo-Planwagen war vollbesetzt aus Eisdorf angerollt, neben den zahlreichen Willensener Bürgern, hatten sich auch Gittelder eingefunden.

Alt und Jung wollte sich nicht entgehen lassen, bei einem köstlichen Brunch, Gedanken und Erfahrungen auszutauschen. Wer Zeit und Lust hatte, konnte die Gespräche übrigens bei Kaffee und Kuchen fortsetzen.

Weiterlesen: 3. Willenser Brunch war...